Tipps für Ihren Newsletter

Der Newsletter ist ein schnelles und beliebtes Dialogtool, das flexibel für verschiedene Zwecke eingesetzt werden kann. Berücksichtigen Sie bei der Erstellung einige Kriterien, die Ihnen höhere Öffnungs- und Klickraten garantieren.

Die Vorteile des Newsletters liegen auf der Hand: Die Erstellung ist durch den Einsatz vielfältiger Tools einfach und schnell geworden. Ebenso der Online-Versand. Die geringen Kosten stehen in konkurrenzlosem Verhältnis zum Postversand. „Online“ spart Zeit und Geld. Die Ergebnisse (Klick- und Öffnungsraten) sind im Anschluss sofort und bequem über das Statistiktool messbar. Dadurch wird auch die Auswertung der Themenrelevanz ermöglicht.

Basics für jeden Newsletter

Grundsätzlich ist der Newsletter ein periodisch erscheinendes Medium, das der Kundenbindung und dem Verkauf dient. Die Regelmäßigkeit des Versands ist daher ein wichtiger Punkt. Dabei gilt aber auch: Weniger ist mehr. Häufen sich die Newsletter wöchentlich im Postfach Ihrer Kunden und wiederholen sich ggf. auch die Inhalte, so ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass diese ungelesen gelöscht werden.

Bedenken Sie den Zeitpunkt des Versands. In der Regel erreichen Sie Businesskunden unter der Woche am Arbeitsplatz am besten. Ein „No-Go“ beim Versand ist der Montagmorgen und Freitagnachmittag. Die Erfahrung zeigt, dass Reaktionen mittwochs und donnerstags in der 11. Stunde ein Höchstmaß erreichen. Versenden Sie doch auch mal antizyklisch – in den Nachmittagsstunden oder am Sonntag. Privatpersonen erreichen Sie vorzugweise am Abend, nach der Arbeit. Den idealen Zeitpunkt gibt es jedoch grundsätzlich für beide Partien nicht: Hier hilft nur eines: Testen, testen, testen.

Versenden Sie hochwertige, neue Informationen und versenden Sie zielgruppenrelevant. Interessenten? Neukunden? Stammkunden? Hier dürfen Sie gerne differenzieren, wenn Sie entsprechend unterschiedliche Inhalte und Angebote haben. Zielgruppenspezifische Kommunikation ist ausschlaggebend für den Verkauf. Nur die Produkte, die passend, interessant und für den Kunden relevant sind, wecken dessen Neugier.

Der Betreff: Kurz und aussagekräftig. Bedenken Sie, dass die Darstellung einer Betreffzeile auf dem Handy eingeschränkt ist. Ungewöhnliche und kreative Überschriften wecken die Neugier des Lesers.
Besser "Gipfelstaunen auf 2.000 m" als "Sommernewsletter Hotel XY".
Besser "Noch Urlaubstage übrig?" als "Neues Lastminute Angebot"... etc.

Ebenso empfiehlt es sich, die einzelnen Inhalte kurz zu präsentieren. Kommen Sie auf den Punkt und verfassen kurze, prägnante Texte. Der Leser soll die Kernaussage zügig erfassen können. Sprechen Sie Ihre Kunden mit dem Namen an.
Eine persönliche Anrede kommt immer gut an.

Die gewünschte Reaktion nach dem Öffnen und Lesen des Newsletters ist der Klick. Verlinken Sie Ihre Angebote und Inhalte mit der entsprechenden Landingpage. Achten Sie darauf, diese mit aktuellen und relevanten Daten gepflegt zu haben.

Ihr Newsletter sollte responsiv sein. Geschäfts- und Privatleute: Alle nutzen ihr Handy zum Empfangen und Schreiben von Emails. Ohne eine angepasste Darstellung auf mobilen Endgeräten wird Ihr Newsletter ungelesen gelöscht.

Abwechslung muss sein...

Ihr Newsletter ist Teil eines Vorverkaufsprozesses. Schaffen Sie für den Leser einen Mehrwert, z. B. in Form eines kostenlosen Angebotes. Gibt es eine Veranstaltung in Ihrer Region? Gibt es kostenlose Gästeleistungen? Werben Sie auch mit diesen Angeboten für Ihr Haus. Nehmen Sie aktuelle Anlässe zum Bewerben Ihrer Angebote. Der Weltgesundheitstag zur Bewerbung Ihres Health & Medical Bereichs. Ihr Hausskigebiet gehört zu den Top 10 Skigebieten? Auch solche Anlässe eignen sich, Angebote hervorzuheben und die Leselust am Newsletter zu steigern. Sie haben neue Mitarbeiter oder ein Gastjubiläum? Berichten Sie darüber.

Der Newsletter soll informieren und zu einer bestimmten Handlung anregen. Limitieren Sie doch einmal die Zeit, in der diese Handlung vorgenommen werden kann. Erstellen Sie einen Flash-Sale oder einen Countdown im Newsletter. Heben Sie Call-to-Action-Buttons hervor, durch eine farbenfrohe Symbolik oder Animationen: So erfasst der Leser schnell den Inhalt, weiß was ohne lange zu lesen was er zu tun hat und welche Vorteile er davon hat.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Erstellung Ihres Newsletters und beantworten Ihre Fragen.

Kontakt

elmo+ Agentur für Strategie & Marketing
Dorothea Molt
Heimenhofenstraße 6
87561 Oberstdorf
Tel. 08322 300 41 00

#mitherzundverstand

elmo+ ist eine Marketing- und Beratungsagentur in Oberstdorf, mit Fokus auf die Tourismus- und Freizeitbranche. Wir arbeiten mit Herz & Verstand, lieben Herausforderungen und setzen uns mit Fachwissen und Erfahrung in vollem Umfang für unsere Kunden ein.

Fragen kostet nichts...

Wir freuen uns auf spannende Projekte, nette Menschen und neue Herausforderungen.
Rufen Sie uns an und sagen Sie "Hallo".

Öffnungszeiten

Mo - Do
08:00 - 17:00
Freitag
08:00 - 12:00
Sa, So
geschlossen
    SOCIAL MEDIA